Aktuelles

16. Oktober 2020 - 30. November 2020

Gewinnerprämierung des 1. Kreativ-Fotowettbewerbs

Heimat neu entdecken: Zugspitz Region prämiert Gewinner des 1. Kreativ-Fotowettbewerbs

Heimat neu entdecken und gleichzeitig eine Botschaft senden, die das einzigartige Heimat- und Lebensgefühl der Zugspitz Region vermittelt – das war das Ziel des 1. Kreativ-Fotowettbewerbs der Zugspitz Region GmbH. Gezeigt werden sollen die schönsten Orte der Zugspitz Region aus individuellen Blickwinkeln und ungewöhnlichen Perspektiven. Eine Idee, die gut ankam: Insgesamt 102 Teilnehmer sendeten zwischen Juni und September sage und schreibe 232 Bilder an die Zugspitz Region GmbH. Eine sechsköpfige Fachjury mit Fotografen, Marketingexperten und Vertretern der Zugspitz Region hat nun die besten 15 Fotos ausgewählt und die drei Gewinner prämiert.

Sieger ist Daniel Diedrich aus Garmisch-Partenkirchen gleich mit zwei Bildern auf Platz 1. Im normalen Leben ist der 28-jährige Diplom Ökonom mit Schwerpunkt Marketing und betreibt ein selbständiges Foto – und Videogewerbe. Sein Gewinnerbild zeigt einen besonderen Blick von der Zugspitze in die fantastische Bergwelt sowie eine Drohnenaufnahme vom Riegsee mit Bergblick. Die Fotos von Daniel Diedrich überzeugten die Jury in allen drei Bewertungskriterien Motiv & Kreativität, Gestaltung & Komposition sowie technische Bildqualität. Der verdiente Lohn für seine gelungenen Schnappschüsse: Daniel Diedrich darf sich über einen 300 Euro Gutschein der Zugspitz Region GmbH für Produkte aus dem Inser Hoamat-Sortiment freuen. Zudem wird sein Foto 2021 eines der Hauptmotive der Kampagnen der Zugspitz Region. Der 2. Platz geht an Birte Brunner aus Farchant. Für ihr Motiv „Zwei Biber an der Loisach", hat Sie ein Jahr lang immer wieder den Biberbau beobachtet und so dieses Naturschauspiel endlich fotografieren zu können. Sie erhält sie einen 150 Euro Gutschein für Inser Hoamat Produkte. Platz 3 und damit ein 80 Euro Gutschein geht an Alexander Doppernas aus Garmisch-Partenkirchen. Er hat nochmals die Zugspitze in Szene gesetzt.

„Wir waren begeistert und überrascht von der hohen Anzahl, vor allem aber von der enorm hohen Qualität der Einsendungen", freut sich Stephanie Daser, Projektleiterin des Kreativwettbewerbs und Dachmarkenmanagerin der Zugspitz Region GmbH. „Die Aufgabenstellung, unsere Heimat neu zu entdecken und künstlerisch anspruchsvoll in Szene zu setzen, wurde von den Teilnehmern ganz unterschiedlich interpretiert und toll umgesetzt. Die Bilder zeigen, dass niemand weit reisen muss, um atemberaubende Orte zu erleben,", so Stephanie Daser.

Die drei Gewinnerfotos sowie zwölf weitere Finalisten-Bilder von Teilnehmern aus dem gesamten Landkreis sowie aus Würzburg und Berlin sind noch bis 27. Oktober in einer Ausstellung im Foyer der Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen zu sehen. Geöffnet ist die Ausstellung zu den Banköffnungszeiten Mo-Mi 8.15-12.30 Uhr und 14-16 Uhr, Do 8.15-12.30 und 14-17.30 Uhr, Fr 8.15-15 Uhr.

 

Image